Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online

Link zur Webseite des Freundeskreises Hier gehts zur Appassionata-Webseite.

Ja, ich möchte mich auf die Mailingliste Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eintragen.
Bitte streichen Sie mich wieder von der Mailingliste Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Wiederholen Sie die eingegebene E-Mail-Adresse:










Musikschulleiter Reiner Hanten bedankte sich bei seinem musikalischen Nachwuchs, der Helferin hinter den Kulissen Astrid Becker sowie seinen Lehrerkollegen.

 

Musikschulnachwuchs inszeniert Kunstmärchen

Mit einer besonders gelungenen musikalischen Inszenierung des Märchens "Des Kaisers neue Kleider" meisterten die Nachwuchsmusiker einen lebhaften und bunten Auftritt zur diesjährigen Faschingsmatinee im voll besetzten Vortragssaal der Musikschule Obernburg. Für diesen speziellen Anlass hatte die Musiklehrerin Barbara Chmiel mit viel Engagement das Märchen für musikalische Szeneneinsätze ergänzt und umgeschrieben. Wertvolle Unterstützung erhielt sie hierbei von ihrer Kollegin Christine Herrmann, die mit viel Liebe zum Detail die künstlerische Gestaltung des Bühnenstücks vornahm und das Märchen erzählerisch umrahmte. Das allseits bekannte Märchen von Hans Christian Andersen handelt von einem Kaiser, der sich von zwei Betrügern für viel Geld neue Gewänder weben lässt. Diese machen ihm vor, die Kleider seien nicht gewöhnlich und könnten nur von Personen gesehen werden, die ihres Amts würdig und nicht dumm seien. Untermalt wurden die einzelnen Szenen hierbei gekonnt durch Musikschüler mit schauspielerischen und musikalischen Beiträgen. Passende Melodieauswahl und Kostümisierung sorgten für gelungene Auftritte und Szenenapplaus. Schlussendlich fliegt der Schwindel über die unsichtbaren Kleider bei einem Festumzug auf, als ein Kind plötzlich ruft, der Kaiser habe gar keine Kleider an. Mit diesem fast finalen und lustig verpackten Höhepunkt, der das Publikum zum kräftigen Lachen verleitete, klang die Faschingsmatinee in dem majestätischem Marsch "Pomp and Circumstance No.1" des Bläserquartetts aus. Musikschulleiter Reiner Hanten bedankte sich bei seinem musikalischen Nachwuchs, die einzeln benannt mit reichlich Beifall belohnt wurden. Sein Dank galt auch der Helferin hinter den Kulissen Astrid Becker sowie den Lehrerkollegen Birgit Essert, Carsten Froneberg, Sebastian Helm, Bettina Linck, Stefan Müller, Anne Richter-Manza, Thomas Schmitz, Frank Wittstock und Jürgen Zick. Ein Extraapplaus und ein besonderes Dankeschön gingen an Barbara Chmiel und Christine Herrmann für ihr starkes Engagement sowie die musikalische Inszenierung und Konzeption der Faschingsmatinee.
A.B.

Mitwirkende Schüler:

Blockflöte: Mariella Schwerdtfeger          Cello: Leon Raups
Gitarre: Kerem Tezer   Harfe: Veronika Appel
Klarinetten: Benjamin Becker, Mia Busse,
Mariella Ruppert
  Klavier:

Benjamin Becker, Fiona Herz, Karina Herz, Lukas Jung,
Anna Krez, Jakob Müller, Jona Schüren

Schlagzeug: Erik Mulzer, Fritz Schmidtner   Posaune: Quentin Hohm
Querflöte: Marie Klein   Trompete: Johann Möller
Viola: Linus Jung   Violine: Johanna Kerber, Lena Reichenborn

 

Regionalwettbewerb 2020

Hervorragende Ergebnisse beim Wettbewerb "Jugend musiziert"
Alle unsere Teilnehmerinnen in der Wertung 'Klavier - Solo' haben einen ersten Preis erspielt.

AG Ib
Eva Xintian Gao......1. Preis
in der Altersgruppe gibt es noch keine Weiterleitung zum Landeswettbewerb

AG II
Viktoria Müller......1. Preis
mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb

AG III
Charlotte Sophie Brescher......1. Preis
mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb

Evelyn Heldt......1. Preis
mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb

Wir gratulieren auch den Lehrerinnen Barbara Chmiel und Maria Franzke-Koppold zu den tollen Erfolgen ihrer Schulerinnen.

 

 

Video der Aufführung vom Tag der offenen Tür

kurzer Terminplan
Sa, 11.07.20 um 00.00
Abgesagt FLP
Sa, 25.07.20 um 00.00
Sommerferien
Kalender
Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
RizVN Login
Copyright © 2020 www.musikschule-obernburg.info Die Adresse um ein Instrument im Landkreis Miltenberg zu erlernen oder in einem Ensemble mitzuspielen: Musikschule Obernburg e.V.. - Alle Rechte vorbehalten.
Musikschule Obernburg e.V. - Untere Wallstraße 8-10 - 63785 Obernburg - Tel.: 06022614711